Reiseberichte und Routenvorschläge

Alle Beiträge zum Thema Reiseberichte und Routenvorschläge


Surfen in Australien

Australien bietet mit fast 26.000 Kilometern Küste und über 7.000 Stränden eine ideale Umgebung, um sowohl das Surfen für sich neu zu entdecken, als auch um seine Surf-Skills stetig zu verbessern und über sich hinauszuwachsen. Einige Surf-Spots können sogar mit denen auf Hawaii mithalten und bieten im Winter meterhohe Wellen. Wir verraten dir in diesem Artikel, welche Strände sich besonders lohnen!

Irland: Der Ring of Kerry

Der Ring of Kerry ist eine beliebte Panoramaküstenstraße in Irland. Er ist ein Teil des Wild Atlantic Way und führt Reisende auf 179 km bei vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Darunter befindet sich die Stadt Cahersiveen mit vielen historischen Bauten und die Skelligs, welche zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Entspanne wie Charly Chaplin in Waterville und entdecke den Killarney National Park.

Reisebericht: Broome nach Perth mit Allradcamper

In unserem Reisebericht von Broome nach Perth nehmen wir euch mit in unserem Allradcamper mit Dachzelt von Red Sands. Hier lest ihr Teil 2 unseres Abenteuers. Die Strecke von Broome über Karijini bis Exmouth bietet wieder viele einmalige Eindrücke und traumhafte Landschaften und auch ein paar unvorhergesehene Erlebnisse. Wir erzählen von unseren Erlebnissen,geben Tipps zu verschiedenen Campingplätzen.

Reisebericht: Tasmanien in zehn Tagen Teil 2/3

Im zweiten Teil unseres Reiseberichtes geht es endlich auf die Strasse. Wir holen unser Wohnmobil ab und beginnen unsere Reise im Naturparadies Tasmanien. Meine Reisedaten: 20.03.-30.03.2019 (knapp 10 Fahrtage), Strecke: knapp 2000km. Begleitet uns bei unseren ersten Erfahrungen im Wohnmobil in Tasmanien und lasst euch von diesem noch nicht so populären Reiseziel begeistern. Hier gehts zu Tag 1-5!

Autorenprofil: Matthias und Sabine Kochs

Im Januar 2018 haben Matthias Kochs (1950) und seine Frau Sabine (1954) beschlossen, endlich ihren Lebenstraum zu verwirklichen und eine Individual-Reise nach Neuseeland machen. Das sollte wohl der Höhepunkt der unzählig vielen Reisen werden, die sie bis dahin auf alle möglichen Arten und Weisen vorgenommen hatten. In diesem Beitrag stellen wir diese interessanten Menschen vor. Schaut vorbei!

Wandern: Der Seebensee und Drachensee in Tirol

Zugegeben, echte Geheimtipps sind der Seeben- und Drachensee nicht. Und dennoch sind diese zwei Bergseen in den Tiroler Alpen einen dringenden Wanderbericht wert. Die Naturkulisse ist derartig atemberaubend schön und der Aufstieg (zum Teil über Klettersteige) nichts für schwache Nerven, Menschen mit Höhenangst oder Ungeübte. Es gibt jedoch auch Möglichkeiten für gemütliche Almwanderer. Den besten Ausblick muss man sich allerdings hart erarbeiten.

Perth - Sehenswürdigkeiten und Geheimtipps

„If ever really bad things happen, come to Perth. It’s the safest place on earth. You know, what the best thing about W.A. is? Nobody cares, cause nobody knows we are here.“– Wusstet ihr, dass Perth die am meisten abgeschiedene Metropole der Welt ist? Hier trifft man auf einzigartige Sehenswürdigkeiten, angesagte Restaurants, unglaublich viel Street Art und eine ganz entspannten Atmosphäre!

Campingfail der Extraklasse: 4x4-Camper versenkt

Wenn man mit dem 4x4 Fahrzeug in Australien unterwegs ist, gibt es einiges zu beachten. Nicht nur wie, sondern auch wohin man fährt spielt eine große Rolle. Unser Kunde Jürgen B. versenkte an einem denkwürdigen Tag im August 2007 sein Allradfahrzeug von Britz im Indischen Ozean bei Broome. Wie es dazu kam, erzählt er uns in diesem unterhaltsamen Reisebericht. Hinterher ist man immer klüger...

Sehenswürdigkeiten in Australien

Australien ist mit seiner weiten Entfernung, den außergewöhnlich freundlichen Menschen und einer Fülle an einzigartigen Sehenswürdigkeiten ein Traumreiseziel. Pulsierende Metropolen, die magische Kultur der Aborigines, eine unvergleichliche Tierwelt und unbeschreibliche Naturspektakel machen Australien zu einem wahren Sehnsuchtsort. In diesem Beitrag stellen wir die Top Sehenswürdigkeiten Australiens vor.

Neuseeland: Catlins - Ursprünglichkeit und Natur

Nirgendwo sonst findet man so viele Strände, an denen sich zentnerschwere Seelöwen aus dem Wasser schleppen, Pinguine bei Dämmerung in ihre Nester watscheln, Robben in der Sonne relaxen oder Hector Delfine aus dem Wasser springen. Dramatische Küstenlandschaften umgeben von dichtem Regenwald, windschiefe Bäume, saftig grüne Wiesen bewohnt, geniale Erfindungen und Kuriositäten, spektakuläre Wasserfälle.

Reisebericht: Tasmanien in zehn Tagen Teil 1/3

Tasmanien oder auch liebevoll Tassie genannt, ist wohl einer der bestgehüteten Geheimtipps in Australien. Tasmanien ist ein beeindruckendes und vor allem abwechslungsreiches Naturparadies. Die Insel ist vom Festland aus gut zu erreichen und erinnert klimatisch und auch sonst in mancher Hinsicht an Neuseeland. Im ersten Teil unseres Reiseberichtes erfahrt ihr Fakten über Tasmanien und das Reisen dort.

Europa: Eine Camperreise mit Baby zu Corona Zeiten

Wir haben es getan! Zwei Monate Campingreise durch Europa – trotz Corona und mit Baby! Wir berichten von unserer Elternzeitreise in diesem außergewöhnlichen Spätsommer 2020; über unsere Bedenken vorab, wie wir uns vorbereitet haben und wie es dann wirklich war: diese Zeit voller Einschränkungen und darüber, warum eine Camperreise in Zeiten von Corona genau das Richtige ist. Kommt mit!

Eine Woche Portugal im Camper

Eine Woche mit dem Camper in Portugal zu reisen bietet die perfekte Kombination zwischen Auszeit und Abenteuer im Süden Europas. Meine Freunde Belinda und Georg haben sich genau so eine Auszeit gegönnt und berichten von ihren Erfahrungen in Portugal und ihrem gemieteten Camper. Neben der Begeisterung für das Surfen ist es das flexible Reisen, was die beiden antreibt. - Ein Reisebericht von Belinda

Neuseeland mit Familie planen - Ein Geschwister Inte ...

Bevor es für meine Schwester Suse mit ihrer Familie nach Neuseeland geht, haben wir uns dazu entschlossen ein kurzes Interview zu führen. Suse wird vom 31.10.2019 – 27.12.2019 mit ihrer Familie in einem Wohnmobil Neuseeland erkunden. Mit dabei sind Ehemann Johannes und zwei wundervolle Kinder, Hugo (5) und Ellie (4). Ein persönlicher Einblick einer jungen Familie bei der Neuseeland Vorbereitung.

Reisebericht: Tasmanien in zehn Tagen Teil 3/3

Fünf Tage Tasmanien liegen bereits hinter uns und die Insel hat uns schon komplett verzaubert. In diesem Beitrag erfahrt ihr, wie es uns an Tag 6-10 ergangen ist. Die letzten Tage unserer Reise beginnen mit viel Regen, doch davon lassen wir uns natürlich nicht ärgern. Wir sehen Wobats und Glühwürmchen und natürlich wunderschöne Landschaften und Wasserfälle. Begleite uns auf den letzten Etappen!

Westaustralien im 4WD-Camper?

Westaustralien im 4WD Camper – Sehnsuchtsort, endlose Weite, einzigartige Landschaft, Abenteuer, Entschleunigung und ein wahrgewordener Traum. Eine Rundreise entlang der Highlights an der Westküste Australiens steht zurecht auf vielen Bucket Lists ganz oben. Aber braucht man einen 4WD-Camper? Welche Höhepunkte hier auf euch warten und warum wir Westaustralien am liebsten im 4WD Camper bereisen, lest ihr hier.

Reisebericht Alice Springs bis Darwin

Wer plant von Alice Springs nach Darwin zu fahren, verbindet damit zwei einzigartige Gegenden Australiens. Das „Red Centre“ um Alice Springs, den berühmten Uluru, weitere beeindruckende Felsformationen und den Kings Canyon – dazu das „Top End“ mit dem berühmten Kakadu National Park, dem Litchfield National Park und der Katherine Gorge. Ein persönlicher Reisebericht über einen ganz besonderen Roadtrip.

Reisen mit Kindern: Westaustralien für Familien

Verschiedene Routenvorschläge, aktuelle Tipps darüber, warum man als Familie unbedingt einen Roadtrip entlang der Westküste Australiens machen sollte und welche Highlights es in Westaustralien mit Kindern zu entdecken gibt, klären wir in diesem Beitrag. Warum Familien statt einer One-Way-Reise entlang der Westküste bis nach Darwin eine Rundtour um Perth in Erwägung ziehen sollten, erfahrt ihr hier!

Wild Atlantic Way

Der Wild Atlantic Way erstreckt sich über 2600 km von der Inishowen-Halbinsel nahe der nordirischen Grenze im County Donegal bis nach Kinsale im County Cork. Die Straße führt durch die Counties Leitrim, Sligo, Mayo, Galway, Clare, Limerick und Kerry. Egal ob Wanderer, Fotografen, Naturliebhaber, Adrenalinjunkies oder Historiker, auf dem Wild Atlantic Way gibt es für jeden etwas zu entdecken!

Gestrandet im Outback

Jürgen und Anja berichten über ihr drittes Australienabenteuer 2017: Wir flogen mit Finnair über Helsinki nach Singapur. Anja hatte uns dort eine Übernachtung in dem Hotel mit dem Pool auf dem Dach gegönnt. Von Singapur ging es dann nach Cairns. Zwei Nächte in einem Mittelklasse-Hotel, bevor wir unseren Camper von Britz abholen und beziehen konnten und in unser Abenteuer im Outback starten konnten.

Unsere Erfahrungen mit TAB Kuga in den USA

Travellers Autobarn hat mit dem TAB Kuga einen kompakten Camper auf den Markt gebracht, der perfekt für unvergessliche Roadtrips durch die USA geeignet ist. In diesem Testbericht nehmen wir den TAB Kuga genauer unter die Lupe und zeigen dir, warum dieser Camper die ideale Wahl für dein nächstes Abenteuer sein könnte. Erfahre alles über unsere Erfahrungen mit dem TAB Kuga und warum er uns überzeugt hat!

Reisen Ü60: Teil 1 - Why Worry, NZ für Best Ager

Matthias und seine Frau Sabine haben es gewagt: Trotz ihres Alters jenseits der 60 haben sie ein Wohnmobilurlaub am anderen Ende der Welt gebucht und einen langen Flug auf sich genommen. Ihre Erfahrungen haben sie in einer Reihe von Beiträgen zusammengefasst. Sie geben spannende Einblicke in das Reisen für Menschen über 60 und liefern viele gute Gründe, warum auch andere dieses Abenteuer wagen sollten.

Reisen Ü60: Teil 2 - Jahreszeiten und Farben in NZ

Matthias und Sabine haben auf ihrer Tour durch Neuseeland die Facetten des Landes erlebt. Diese wurden maßgeblich von den Jahreszeiten und unterschiedlichen Farben geprägt. Von Frühling bis Winter erwartet Touristen ein breites Spektrum an Freizeit- und Übernachtungsangeboten bis hin zu Festen. Sich Gedanken darüber zu machen, welche Jahreszeit einen reizt und was das Reisebudget hergibt ist essentiell.

Reisen Ü60: Teil 3 - Welche Reiseroute wählen wir?

Matthias und Sabine sehen sich mit dem Dilemma konfrontiert, dass sie nur 30 Tage Zeit haben, Neuseeland jedoch zwei sehenswürdige Inselhälften mit vielen Attraktionen bietet. Für welche Reiseroute sollen sie sich letzlich entscheiden? Nach dem Motto "weniger ist mehr" oder doch lieber "viel in kurzer Zeit"? Schließlich verschlägt es sie nicht jeden Tag nach Neuseeland und die Interessensliste ist groß...

Reisen Ü60: Teil 6 - Flug buchen, wie bitte?

Der richtige Flug ist ein wichtiger Baustein einer jeden Reise. Aber was gibt es bei der Buchung konkret zu beachten? Wann müsst ihr anfangen euch um den Flug zu kümmern? Welche Versicherungen sind sinnvoll? Welche Verbindungen stehen zur Auswahl und wieviele Zwischenstops sind akzeptabel? Wie tief müsst ihr in die Tasche greifen und für welches Level an Komfort? Wie ist das mit dem Zeitunterschied und was wenn ihr kurzfristig umbuchen oder stornieren müsst?

Reisen Ü60: Teil 7 - Zwischenstopps und Wartezeit

Ein Zwischenstopp in Peking, China sorgte für eine deutliche Preiserleichterung bei der Flugbuchung. Aber wie überbrückt man die langen Wartezeiten am sinnvollsten und lohnt es sich wirklich, für einen niedrigeren Ticketpreis das Umsteigen in einem Land wie China in Kauf zu nehmen? Was tun, wenn man plötzlich anstelle von Englisch nur noch Chinesisch hört und liest? Wir sind jedenfalls in Neuseeland angekommen...nur wie?

Reisen Ü60: Teil 8 - Ankunft und Anpassung in Auckland

Nach der etwas strapaziösen Anreise sind Matthias und Sabine in Neuseeland angekommen. Obwohl ihr Wohnmobil in Christchurch abgeholt werden soll, beginnen sie ihre Reise in Auckland. Hier verbringen sie ein wenig Zeit, um sich zu akklimatisieren und erste Eindrücke zu sammeln, bevor es per Inlandsflug weiter nach Christchurch geht. Lest hier, ob sich dieser Zwischenstopp für die Best-Ager gelohnt hat!

Reisen Ü60: Teil 9 - Die Annahme des Mietwagens

Nach einer langen Anreise endlich in Neuseeland angekommen, warten wir auf unseren Camper. Dabei heißt es nicht einfach Schlüssel in die Hand und los geht`s. Wer bei der Mietwagenübergabe nicht genau zuhört, muss später büßen. Besonders was das technische Interieur anbelangt, hatten wir im Nachhinein so unsere Mühe. Zu guter Letzt fassen wir kurze Hinweise zusammen, was bei der Reiseplanung besonders hilfreich und besonders überflüssig war.

Reisen Ü60: Teil 10 - Die Fahrt beginnt!

Matthias und Sabine stehen nun am Anfang ihrer Wohnmobil-Reise. Von Christchurch aus geht es auf kurvigen Straßen durch viele Baustellen nach Kaikoura. Leider verhält sich das Wetter anders als geplant.... Wie die beiden ihre erste Fahrt meistern und warum der beste Plan besonders in Neuseeland manchmal dem Realitätstest nicht Stand hält, lest iht im 10. Teil unserer Ü-60-Kolummne. Viel Spaß!

Reisen Ü60: Teil 11- Auf zu neuen Ufern!

Matthias und Sabine hatten zwar einen Routenplan, doch das Wetter meint es nicht gut mit ihnen. Deshalb tun sie das, was man in solchen Fällen in Neuseeland machen sollte: Sie sind flexibel und planen neu. Quer über die Südinsel führt ihr Weg sie weg vom Regen der Ostküste und rein ins schöne Wetter der Westküste, die eigentlich berühmt für ihren Dauerregen ist. Begleitet die beiden von Ost nach West!

Reisen Ü60: Teil 12 - Greymouth und die Pancake Rocks

Nachdem Sabine und Matthias ihre Reise anders als geplant an der Westküste begonnen haben, erleben sie diese nun auch von Nord nach Süd. Diese Richtungsänderung bringt einige Vorteile mit sich, die die beiden vorab gar nicht bedacht hatten. Sie besuchen die Pancake Rocks und Greymouth und reisen auf kurvigen Straßen die Küste entlang bis zum Franz Joseph Village. Immer dabei: der neuseeländische Urwald!

Reisen Ü60: Teil 13 - Grandioses liegt vor uns!

In diesem Teil erleben Matthias und Sabine die Gletscher der Westküste. Ein Spaziergang am Lake Matheson beschert ihnen den ersten Eindruck vom typischen Neuseeländischen Regenwald. Leider macht das wolkige Wetter Schwierigkeiten beim Fotografieren, auf die Spiegel-Bilder müssen sie verzichten. Im Schnelltempo geht es weiter zum Haast-Pass. Fazit: Viel zu wenig Zeit für diese wunderbare Landschaft!

Reisen Ü60: Teil 14 - Über die Alpen im Süden

Über den Haast Pass geht es bis nach Wanaka. Sabine und Matthias lassen sich heute mehr Zeit für Fotos. Sie genießen den "Thunder Creek" am Haast River. Auf der anderen Seite Haast Passes erwartet sie eine ganz neue Landschaft, viel Weite und schließlich der Lake Wanaka, wo sich die Silver Ager im gleichnamigen Ort entspannen. Auch in diesem Abschnitt hätten sie noch viel mehr Zeit verbringen können!

Reisen Ü60: Teil 15 - Auf in den Süden

In diesem Teil unserer Rentner in Neuseeland Reisen Ü60 Reihe reisen Sabine und Matthias von Wanaka über den Cardrona Pass bis nach Queenstown und entdecken dabei das kuriose Bradrona. Besondere Sehenswürdigkeit: BHs an einem Zaun. Der Weg über den Pass ist anspruchsvoll, doch die beiden haben zum Glück Erfahrung. Danach geht es weiter ins Southland bis zur südlichen Spitze Neuseelands nach Invercargill.

Reisen Ü60: Teil 16 - Die Catlins

Unsere Silver Ager in Neuseeland haben in den Catlins, eine ihrer absoluten Lieblings-Regionen in ganz Neuseeland gefunden. Aus dem Fjordland geht es in die Curio Bay zu den Pinguinen, in die Lost Gypsy Gallery bis zu den Nuggets. Sie sehen Urwald und Wasserfälle. Was es mit all diesen Dingen auf sich hat und was die Catlins genau so besonders macht, erfahrt ihr in Teil 16 unserer Kolumne. Lest selbst!

Reisen Ü60: Teil 17 - Von Tieren (und Schotten)…. auf ...

Direkt am Wasser entlang führt die kleine Küstenstraße unsere Silver-Ager auf die Otago Peninsula. Hier gibt es auf einer Bootstour tolle Küstenlandschaften und jede Menge Robben und Seevögel wie zum Beispiel Albatrosse zu entdecken. Trotz des zunächst regenerischen Wetters kommen zwei hier so richtig ins Fotofieber! Seid dabei und entdeckt die wunderbaren Foto-Gallerien von Sabine und Matthias.

Reisen Ü60: Teil 18 - Von Tieren (und Schotten)....in ...

Unsere beiden Silver-Ager sind in der Stadt Dunedin unterwegs. Das Wetter ist nicht optimal, dennoch gibt es viel zu tun. Neuseeland ist im Vorweihnachtsfieber, und so gibt es auch in Dunedin viel Weihnachtsdeko zu bestaunen. Auch die Architektur, für die Dunedin berühmt ist, lassen sich die zwei nicht entgehen. Abends geht die Fahrt nach Waitaki, wo ein Strandspaziergang ihnen viele Schätze beschert.

Reisen Ü60: Teil 19 - Entlang der Ostküste zur Banks ...

Sabine und Matthias sind auf ihrer Wohnmobil-Reise von Dunedin nach Norden durch die Canterburry Plains unterwegs. Ziel ist die Banks Peninsula, auf welcher mit Akaroa die einzig französische Siedlung Neuseelands liegt. Nach einen kurzen Stopp in Timaru geht es weiter Richtung Bergkette und Vulkane. Auf der Halbinsel wartet dann die pittoreskte French Bay mit einer einzigartigen Pflanzenwelt auf sie.

Reisen Ü60: Teil 20 - Frankreich in Neuseeland

Nach der Ankunft auf der Banks Peninsula erkunden unsere Silver-Ager mit ihrem Wohnmobil das wunderschöne Örtchen Akaroa, welches als einzige Stadt Neuseelands französischen Ursprung hat. Die beiden haben sich schnell in die hübschen Häuschen umgeben von einer einzigartigen Pflanzenwelt verliebt. Klickt euch durch die tollen Foto-Galerien mit Eindrücken aus der Bucht und den Wohnmobil-Stellplätzen.

Reisen Ü60: Teil 21 - Auf der Suche nach Hector!

Nachdem unsere Silver-Ager Sabine und Matthias sich die schöne Bucht sowie den Ort von Akaroa angeschaut haben, geht es heute auf See. Von der Main Wharf nehmen wir euch auf eine Bootstour raus in den Pazifik mit. Ziel ist ein paar Schnappschüsse der berühmten Hector-Delfine von Akaroa hinzubekommen. Ob das geklappt hat und wie man sich nach einem harten Tag am besten belohnt, erfahrt ihr in Teil 21!

Reisen Ü60: Teil 22 - Rückkehr über die Gipfel

Schweren Herzens müssen unsere Silver-Ager Sabine und Matthias die Banks Peninsula um Akaroa aufgrund ihres Reiseplans wieder verlassen. Neben den Catlins gehörte Akaroa zu ihren absoluten Lieblingsorten auf der Südinsel Neuseelands. Mit ihrem Wohnmobil geht es abseits der Hauptroute über die Akaroa Summit Road wieder zurück nach Christchurch. Neben tollen Bildern gibt es ein Fazit zur Zeit in Akaroa.

Reisen Ü60: Teil 23 - Kaikoura - Fast kein Deja Vu

Für Sabine und Matthias steht auf ihrer Rundreise durch Neuseeland mit dem Wohnmobil die letzte Etappe auf der Südinsel an. Dabei geht es von der Banks Peninsula nach Kaikoura wo dieses Mal tatsächlich die Sonne scheint. Es geht nach der Mittagspause weiter entlang des State Highway 1 nach Norden, vorbei an den Seelöwen am Ohau Point. Ziel ist Waikawa bei Picton an den wunderschönen Marlborough Sounds.

Reisen Ü60: Teil 24 - Über die Cook Strait zum Tongariro ...

Nachdem die Südinsel ausgiebig erkundet wurde, steht für Sabine und Matthias die Fahrt auf die Nordinsel von Picton aus an. Angekommen in Wellington geht es direkt weiter durch die grünen Hügel der Nordinsel, welche nochmal ganz andere Landschaftsbilder Neuseelands als bisher zeigt. Vorbei an den kargen Vulkanlandschaften des Tongariro National Parks gehts es bis zum Sonnenuntergang am Lake Taupo.

Reisen Ü60: Teil 25 - Hidden Valley und Rotorua

Nachdem die letzten wunderschönen Blicke auf den Lake Taupo vom Wohnmobil-Stellplatz erhascht wurden, geht es für Sabine und Matthias weiter über die Nordinsel Neuseelands. Ziel dieser kurzen Tagesetappe ist ein Campingplatz bei Rotorua. Rund um diese Stadt gibt es traditionelle Maori-Stätten und vor allem vulkanische Aktivitäten zu bestaunen. Unsere Silver-Ager haben sich für Orakei Korako entschieden.

Reisen Ü60: Teil 26 - Coromandel

Auf der letzten richtigen großen Etappe ihrer Wohnmobil Rundreise durch Neuseeland entdecken unsere Rentner in Neuseeland Sabine und Matthias die wunderschöne Natur auf der tropischen Halbinsel Coromandel an der Bay of Plenty im Nord-Osten der Nordinsel. Vom Flaxmill Campingplatz geht es nach Whitianga, zum Shakespeare Scenic Cliff und natürlich zum berühmten Hot Water Beach mit der Cathedral Cove.

Reisen Ü60: Teil 27 - Aus dem Paradies nach Auckland ...

Wenn gemäß dem Sprichwort das Beste dann mal tatsächlich zum Schluss kommt, ist es doch umso schöner. Für Sabine und Matthias ging dies auf ihrer Rundreise durch Neuseeland mit dem Wohnmobil auf Coromandel tatsächlich in Erfüllung. In der Opito Bay entdecken unsere Silver-Ager einen wenn nicht sogar den schönsten Camping-Stellplatz ihrer Reise. Danach steht die finale Fahrt zum Flughafen in Auckland an.